Fahrten

Klassenfahrten werden in einigen Jahrgangsstufen innerhalb zeitlicher Inseln durchgeführt.
Begonnen bei Fahrten zur Stärkung der Klassengemeinschaft in den 5. Klassen bis zur Abschlussstudienfahrt in der Jahrgangsstufe 13 bzw. 12 gehören sie zum obligatorischen außerunterrichtlichen Programm.

  • Ein Ausflug im 2. Halbjahr.
  • Teilnahme an einer hessenweiten Limeswanderung für Schüler und Schülerinnen mit Latein als erster Fremdsprache.
  • Fünftägige Klassenfahrt im Inland in einer der beiden Wochen vor den Herbstferien.
  • Teilnahme an einer hessenweiten Limeswanderung für Schüler und Schülerinnen mit Latein als erster oder zweiter Fremdsprache.
  • Ein Ausflug im 2. Halbjahr.

Ein Ausflug im 1. Halbjahr.

  • Ein Ausflug im 1. Halbjahr.
  • Projekt „Kloster – anders erleben“ im Januar.
  • Sechstägige Austauschfahrt nach England oder Frankreich.
  • Trier-Exkursion für Schülerinnen und Schüler mit 1. oder 2. Fremdsprache Latein. Eintägig.
  • Straßburg-Exkursion für Schülerinnen und Schüler mit 2. Fremdsprache Französisch. Eintägig.
  • Ein Ausflug im 2. Halbjahr.
  • Reflexionstage in der Woche vor bzw. nach den Osterferien. Viertägig.
  • Ein Ausflug im 2. Halbjahr.