Frankreichaustausch 2024

In diesem Jahr führten 21 Französischschülerinnen und -schüler der 8. Klassen endlich wieder einen Schüleraustausch mit der Institution Jeanne d’Arc aus Viernheims Partnerstadt Franconville durch – das erste Mal nach einer langen Corona-Pause.

Nachdem Ende Januar 31 französische Schüler für vier Tage bei uns in Viernheim waren, erfolgte im März der Gegenbesuch der AMS-Schüler in Franconville.

In Viernheim haben wir mit den Franzosen eine Rallye unternommen und verbrachten außerdem einen Tag in Heidelberg, wo wir unter anderem das Heidelberger Schloss besuchten. Die Franzosen hatten auch Zeit, um unser deutsches Schulsystem kennenzulernen. Etwa einen Monat später fuhren wir schließlich nach Franconville.

Nach der vierstündigen Bahnfahrt wurden wir in der Schule in Franconville herzlichst begrüßt.

Die darauffolgenden zwei Tage unternahmen wir ganztägige Ausflüge nach Paris, wo wir viele berühmte Gebäude und Sehenswürdigkeiten sahen, besonders während der Bootstour auf der Seine. Ein besonderes Highlight war dabei für uns die Aussichtsplattform auf dem Hochhaus Montparnasse mit einer grandiosen Sicht über ganz Paris und den Eiffelturm bei bestem Wetter.

Am letzten Tag durften wir noch das französische Schulsystem näher kennenlernen. Die Schule in Franconville unterscheidet sich von der deutschen Schule. In der Schule dort waren alle Stufen von Kindergarten bis Oberstufe vertreten. Auf einem großen Hof hatte jede Jahrgangstufe (z. B. Kindergarten oder Grundschule) ihr eigenes Gebäude oder einen Gebäudeabschnitt. Es gibt in diesem Schulsystem keine mündlichen Noten, jedoch werden um die 15 Arbeiten pro Fach in jedem Jahr geschrieben. Es gibt außerdem strenge Regeln für Kleiderordnung und Zuspätkommen.

Wir verbrachten sehr viel Zeit mit unseren Austauschpartnern und verbesserten unsere und ihre Sprachkenntnisse. Der Abschied fiel uns nicht leicht, aber nach dieser tollen Zeit haben etliche von uns noch Kontakt zu ihren Gastschülern, so dass es auch in Zukunft wohl noch zu Treffen kommen wird.

Anna, Sueda, HI, WN