AMS Schüler beim hessischen Schul Schach Pokal 2018

Unsere Schüler der AMS Schach AG...

mussten am Mittwoch den 7.11.2018 früh aufstehen am 6:00h morgens war Treffpunkt am OEG Bahnhof Viernheim. Danach brachen wir mit 3 Eltern Autos nach Weinheim Bahnhof auf. Dort fuhr dann unsere Bahn pünktlich um 6:41h ab. Nach 3mal umsteigen mit acht Kindern erreichten wir gegen 9:47 h Bad Hersfeld BHF. Da der Veranstalter des Hessischen Schul Schach Pokals nicht an die mit DB anreisenden Schul Schach AGs gedacht hatte musste ich dieses Problem im Vorfeld lösen. Kurzerhand bestellte ich einen Bus bei Rhön Energie AG. Auch 3 andere Schulen nahmen dieses Angebot gerne an. Um 11h waren wir an der Halle der Obersberger Schule . Insgesamt 110 Mannschaften in diversen Altersgruppen nahmen teil. Nach kurzer Ansprache des Turnier Leiters Herr Claus starteten wir in WK 3 und WK 4 als AMS Viernheim in den Wettbewerb. Der Turnier Modus war 15. min Schnellschach mit 7 Runden Schweizer System. In WK 4 spielten Bastuck Eric (2P),Strunk Elias (6P),Schmitt Mark (4 P) und Rihm Dominik (3P) somit erspielten sie sich 15 Brettpunkte und 7:7 Mannschaftspunkte was in der Tabelle den 14.Platz von 32 bedeutete. 2 Runden vor Ende hatten sie die Möglichkeit mit 2 Siegen Platz 3 zu erobern, aber leider verloren sie beide Spiele. In WK 3 spielten die Aelteren mit Amrhein Nils (2P),Jacob Elias (2P),Bugert Louis (2.5P)& als jüngster Ersatzspieler sprang Tim Fluess ein und holte mit 5P ein hervorragendes Ergebnis. In der letzten Runde motivierte ich die Jungen mit einer Ansage, falls sie nochmals gewinnen lobte ich für alle eine Kakao Milch aus und sie gewannen tatsächlich und belegten in ihrer Gruppe mit 5:9 Mannschaftspunken Rang 20 von 24. Ein tolles Lob von mir an Alle Kinder die mitgekaempft haben. Nach Ende der siebten Runde gab es noch einer Verlosung inder wir als AMS Viernheim als erste von der Glücksfee gezogen wurden und ein hochwertiges Schach Demobrett gewannen. Danach traten wir als Viernheimer Schule den weitesten Heimweg an und kamen dann ohne Verzögerung um 21:10h in Weinheim Bergstrasse HBF an. Hier nochmals Dank an alle, die dieses Schach Event unseren AMSeln ermöglicht haben. Eltern, Betreuer, Schulleitung.

Da wir leider nicht unter die ersten drei Mannschaften in den jeweiligen Gruppen gekommen sind, werden wir in den regulären Schulschach Kämpfen antreten in WK 3 und WK 4. Die ab Dezember starten. Alle Schüler waren total begeistert und wollen nächstes Jahr wieder mitmachen.

Bericht von Hakan Horata, Übungsleiter Schach AG AMS Viernheim.