Sie sind hier: Aktivitäten / Arbeitsgemeinschaften
Dienstag, 25.07. 2017

Arbeitsgemeinschaften

Wir sehen es als Aufgabe unserer Schule, die unterschiedlichen Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler zu fördern und zu unterstützen.  Hierzu bieten wir ein breites Angebot sportlicher, naturwissenschaftlicher, musischer und sprachlicher Arbeitsgemeinschaften an.

Diese sind freiwillig. Um jedoch eine Kontinuität in der gemeinsamen Sache zu gewähren, bitten wir alle, nach dem Anschauen sich fest für eine Arbeitsgemeinschaft zu entscheiden.  

In der u.s. Übersicht finden Sie die große Vielfalt unseres Programms, inklusive einer genauen Beschreibung, Termine sowie den jeweiligen Ansprechpartner. Einen Anmeldebogen finden Sie hier. Die gesamte Broschüre finden Sie hier.

Altgriechisch

Altgriechisch

Man könnten meinen, dass ein Fach wie Altgriechisch als ein Relikt aus der Gründungszeit der Schule schon lange überholt sei. Doch dieses Fach überstand nicht nur die Bildungsreformen, sondern erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Am Ende der Klasse 12 bieten wir den Schülern an, das so genannte „Graecum“ zu erwerben, eine Qualifikation, die im Abiturzeugnis vermerkt ist und als Voraussetzung für einige Studiengänge dient, wie z.B. Theologie, Latein, alte Geschichte, alte Philosophie, Archäologie etc.

Sprachlich gearbeitet wird an Originaltexten von Platon, Sophokles u.a. und pro Halbjahr steht ein Besuch von Theateraufführungen, Museen oder archäologischen Ausstellungen in ganz Deutschland und über die Grenzen an.

In Jahrgangsstufe 11 findet eine Studienfahrt nach Griechenland mit Zelt und Bus statt.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 8

Wo:

nach Vereinbarung

Wann:

3 Stunden pro Woche, Termin nach Absprache

Ansprechpartner:

Fr. M. Kohl

DELF

DELF scolaire

DELF steht für Diplôme d'études en langues française und ist ein international anerkanntes Sprachzertifikat in Französisch. Das Sprachdiplam kann auf verschiedenen Niveaustufen, die sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen orientieren, absolviert werden (A1, A2, B1, B2). Geprüft werden auf allen Niveaustufen die vier Kompetenzbereiche Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben. Die eigentliche Prüfung (Kosten 42 Euro) teilt sich auf in einen schriftlichen Teil, der an einem Samstag in der Schule durchgeführt wird und einen mündlichen Teil, der außer Haus stattfindet und meist von französischen Muttersprachlern durchgeführt wird. Wir bereiten uns zunächst auf das Niveau A2 (Lehrbuch 11 Euro) vor, mit dem Ausblick, in den kommenden Schuljahren einen B1/B2-Kurs darauf aufzubauen.

Bei der späteren Studien- und Berufswahl ist es immer von Vorteil, wenn man seine Fremdsprachenkenntnisse belegen kann. Außederdem können DELF-Absolventen ihre Sprachkenntnisse besser einschätzen. Nicht zu letzt stellt DELF eine Abwechslung zum normalen Französischunterricht dar und ist zugleich eine persönliche Herausforderung.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 mit Französisch als 2. Fremdsprache, der Jahrgangsstufe 10 mit Französich als 3. Fremdsprache, sowie allen anderen Jahrgangsstufen außer 6 und 7.

Wo:

Raum 210

Wann:

jeweils dienstags von 14:00 bis 15:30 Uhr.

Ansprechpartner:

Frau B. Stracke

Exp.chemie

Experimentalchemie

Oxidationsversuch

Hast Du Spaß am chemischen Experimentieren, das weit über den normalen Chemieunterricht hinausgeht? - Dann solltest Du unbedingt diese Arbeitsgemeinschaft besuchen!

Denn Ziel dieser AG ist es, anhand von ausgewählten Versuchen aus dem Bereich der anorganischen, organischen und physikalischen Chemie das im Unterricht erarbeitete Wissen vor allem experimentell zu vertiefen. Um so zu verstehen, warum ohne moderne chemische Verfahrenstechnik eine Entwicklung zu unserem aktuellen und hochtechnisierten Leben sicherlich nicht möglich gewesen wäre.

Darüber hinaus wirst du den sorgsamen Umgang mit Chemikalien, die Arbeitstechniken, die für einen Chemiker selbstverständlich sind, und die Synthese von Verbindungen kennenlernen.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 10

Wo:

Chemiesaal 1

Wann:

jeweils mittwochs von 14:00 - 15:30. Kursbeginn ist der 16.9.2015

Ansprechpartner:

Hr. S. Lakenbrink

Musical-Orchester

Musical-Orchester

Das Musical-Orchester der Albertus-Magnus-Schule arbeitet auf drei Aufführungen des Musicals „Chess“ von Mitgliedern der Popgruppe ABBA hin.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen, Ehemalige, Eltern und Kollegen mit folgenden Instrumenten: Streicher, Holz- und Blechblasinstrumente (keine Blockflöte), Gitarre, E-Gitarre, Harfe, Klavier, E-Bass, Schlagzeug.

Wo:

Musikräume / Aula

Wann:

1. Hj 2016/17: Unter der Woche und an Wochenenden finden einzelne Proben statt (Bekanntgabe weiterer Termine per per Mail)

Aufführungen (jeweils um 19 Uhr)
Mi, 16.11. 2016
Fr, 18.11. 2016
Sa, 19.11. 2016

Musikalische Leitung:
Frau Hörl

Projekt-Orchester

Projekt-Orchester

Das Orchester der Albertus-Magnus-Schule probt ab dem 2. Halbjahr. Wir studieren Werke der Orchesterliteratur ein und bringen diese beim Schulkonzert zur Aufführung.

Für wen:
Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen, Ehemalige, Eltern und Kollegen mit folgenden Instrumenten: Streicher, Blech- und Holzblasinstrumente (keine Blockflöte), Harfe, Klavier, Gitarre.

Wo:
Musikräume / Aula

Wann

2. Hj. 2016/17

 

Die Anmeldung für Orchester und Probenfahrt erfolgt voraussichtlich im Januar 2017.

Probenfahrt (voraussichtlich)
Do, 20. 04. – Sa, 22.04.2017 in der Jugendherberge in Erbach (Rückkehr Samstagmittag)

Leitung:
Frau Hörl

Weihnachtssingspiel

Weihnachtssingspiel

Für den Weihnachtsgottesdienst und eine weitere Aufführung studieren wir gemeinsam ein weihnachtliches Sing- und Hörspiel von Wilfried Röhrig mit dem Titel „Da öffnen sich Türen“ ein.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6.
Gebraucht werden: Sängerinnen und Sänger (Chor und Solisten), Schauspieler

Wann:
Einzelne Proben nachmittags, im Musikunterricht.

Aufführungen:
So, 18. 12. 2016 um 16 Uhr in St. Michael
Mi, 21.12. 2016 um 8.00 Uhr im Schulgottesdienst in St. Michael

Leitung
Frau Hörl, Herr Graschtat, Herr Röhrig

POP-Chor

POP-Chor

Du singst gerne und/oder hast schon im Chor gesungen,
Du hast bis jetzt noch keine Erfahrung im Chor und möchtest es mal ausprobieren,
Du hast Lust auf moderne Lieder,
Du möchtest ein wenig mehr singen als es im Musikunterricht möglich ist,
Du hast Lust, mit deinen Klassenkameraden gemeinsam etwas zu machen,

Du möchtest bei Konzerten in der Schule mitwirken (Weihnachten, Frühjahrskonzert)
Dann bist du hier genau richtig!

Für wen:

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8

Wo:

Musiksaal

Wann:

Jeweils dienstags von 14 bis 15.30 Uhr.

Kursleitung:

Frau Weis

Musikladen

Musikladen

Der „Musikladen“ ist für alle, die ein Instrument spielen können – auch wenn es noch nicht so gut klappt! Wir wollen kurze und einfache Spielsätze aus alter und neuer Zeit spielen, also z.B. alte Tänze, aber auch Songs aus Rock und Pop und leichte Arrangements aller Art. Im Frühjahr ist ein gemeinsames Konzert mit dem Projektorchester geplant.

Für wen:
Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7

Wo:
Musiksaal

Wann:
Jeweils dienstags von 14.00 bis 15.30 Uhr

Kursleitung:
Herr Gehrling

Sacro-Popband

Sacro-Popband

Miteinander lebendige, lebensnahe Gottesdienste zu feiern, ist Teil unseres Schullebens. Dazu möchte die Band mit ihrer Musik und ihren aktuellen Glaubensliedern beitragen. Hin und wieder repräsentieren wir auch unsere Schule bei kirchlichen Großveranstaltungen. Schülerinnen und Schüler, die Freude an dieser Musik haben und ein bandgeeignetes Instrument spielen, sind uns herzlich Willkommen.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 9

Wo:

Proben in der AMS-Kapelle oder am Gottesdienstort

Wann:

nach Vereinbarung

Ansprechpartner:

Hr. W. Röhrig

Fussball

Fussball

Diese AG für alle interessierte Schülerinnen und Schüler der Unterstufe, die Lust an der Bewegung und am Spielen haben.

Im Vordergrund stehen der Spaß am Fußballspielen, das Erlernen sozialer und sportlicher Kompetenzen, die Verbesserung der individuellen technisch-taktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie der respektvolle Umgang miteinander.

Durch die Teilnahme an Schülerfußballturnieren und bei Jugend trainiert für Olympia besteht darüber hinaus die Möglichkeit, sich im fairen Wettkampf mit anderen Mannschaften zu testen.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen

Wo:

Waldsporthalle Viernheim

Wann:

jeweils dienstags von 14:00 - 15:30. Kursbeginn ist der 15.9.2015

Ansprechpartner:

Hr. U. Beck

Golf

Golf

Teilnehmen dürfen Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen, die keine Golfspieler sind, wobei sie die Grundlagen des Golfspiels erlernen. Das Training findet wöchentlich (an ca. 18 Terminen) statt. Trainer, Ausrüstung und Bälle werden gestellt. Der Kostenbeitrag beträgt 25,00 € pro Schuljahr.

Interessierte Schülerinnen und Schüler werden nach den Weihnachtsferien genau informiert und können sich dann bei Fr. Hannstein um einen Platz bewerben.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Klassen

Wo:

nach Absprache

Wann:

nach Absprache

Ansprechpartner:

Fr. E. Hannstein und Hr. M. Kagel (Golfclub Mannheim-Viernheim)

Flying Objects

Flying Objects

Hast Du Interesse an einer neuen sportlichen Herausforderung, Freude an der Bewegung und keine Scheu, ausdauernd und schnell zu laufen?

Dann bist Du hier richtig. Denn es geht z.B. um Ultimate Frisbee, eine rasante, schnelle und laufintensive Mannschaftssportart. Softball kennt Ihr aus Amerika als Baseball und unterscheidet sich nur durch die Wurftechnik und Ballgröße. Flagfootball ist die Jugendversion des American Football - gerne können wir auch weitere Sportarten ausprobieren - die Gruppe entscheidet.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 - 9

Wo:

Harbig-Halle, Viernheim

Wann:

jeweils donnerstags, 14:00 - 15:30 

Ansprechpartner:

Hr. J. Harmgarth

Leichtathletik

Talentfördergruppe Leichtathletik Kl. 5-8

Neben den Standarddisziplinen wie Sprint, Hoch- und Weitsprung, Kugelstoß und Ballweitwurf, die auch im Klassenverband vermittelt werden, trainiert die Leichtathletik AG Hürdenlauf, Stabhochsprung, Diskus- und Speerwurf.

Talentierte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5, die an einer vielseitigen Leichtathletik Interesse haben, sind herzlich willkommen.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler ab Klassen 5, die Interesse an der Leichtathletik haben.

Wo:

bei gutem Wetter im Waldstation Viernheim, bei schlechten Wetter in der AMS-Sporthalle

Wann:

Trainingszeiten:

jeden Freitag 15.30-17.00 Uhr in der Sporthalle der AMS (im Sommer im Waldstadion)und

jeden Montag 17.00-18.30 Uhr in der Waldsporthalle Viernheim (im Sommer im Waldstadion)

Ansprechpartner:

Frau S. Heidemann

Ski

Ski

Die Ski-AG richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9, die Skifahren lernen oder ihr Können verbessern wollen. Gemeinsam bereiten wir uns in Theorie und Praxis auf das Skifahren vor. Konditions- und Koordinationstraining findet in Form von Inlineskating, Skigymnastik und -circuits sowie ggf. Beachvolleyball statt. Ebenso stehen Materialkunde und -pflege, sowie die Pistenregeln auf unserem 'Stundenplan'.

Die Ski-AG beginnt nach den Herbstferien und endet mit der Abschlussfahrt im Februar 2016. Die Teilnahme an der AG ist Voraussetzung, um bei der Abschlussfahrt mitfahren zu können.

Die Abschlussfahrt findet vom 5. - 9.2.2016 nach Garmisch-Partenkirchen/Seefeld in Tirol (JH Mittenwald) statt. Die Kosten für die Skifreizeit müssen von den Teilnehmern getragen werden.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 bis 8. Teilnehmerzahl max. 32

Wo:

Sporthalle 1

Wann:

dienstags, 14:00 - 15:30

Ansprechpartner:

Frau A. Hollenberg

IT Girls

IT-Girls

Kennst Du Scratch, die programmierbare Katze?

Du könntest ihr Trampolin-Springen beibringen oder das Zaubern. Vielleicht willst du auch erst mal ihre Freunde kennen lernen.

Interessiert dich, wie Computerprogramme funktionieren? Hast du Lust, selbst welche zu erstellen?

In dieser Art AG erlernst du die Grundlagen der Computerprogrammierung und Robotik, von supereinfach bis ganz schön kompliziert. Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse, Neugier ist die einzige Voraussetzung.

Zur Abwechslung werden wir auch spielen, aber natürlich nur Computerspiele, die wir selbst entwickelt haben.

Für wen:

Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 und 6

Wo:

PC-Raum 1

Wann:

jeweils dienstags von 14:00 bis 15:30 Uhr.

Ansprechpartner:

Hr. S. Purpus

Medienscouts

Medienscouts

Wir beschäftigen uns mit den Möglichkeiten, aber auch mit den Gefahren der modernen Medien, wobei der Schwerpunkt auf dem Internet liegt. Folgende inhaltliche Themen haben wir bisher behandelt, wobei wir teilweise von externen Spezialisten unterstützt worden sind:

  • Urheberrecht

  • Unerwünschtes wie Spam, Trojaner, Viren

  • Soziale Netzwerke und Kommunikation

  • Nutzung des Internet für die Schule

  • andere Schüler in diesen Themen schulen

Das erste Projekt der AG war die Mediennutzungsumfrage bei den Klassen 5 bis 9. Dieses Jahr bieten die Schüler der AG für die 6. Klassen einen Netzführerschein an. Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sind wünschenswert.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 9

Wo:

PC-Raum 1

Wann:

jeweils montags 15:45 - 17:15. Kursbeginn ist der 14.9.2015

Ansprechpartner:

Hr. T. Graschtat

Robotik

Robotik

Die Robotik-AG "Mindstorms" richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen  7 bis 11. Ziel der AG ist es, praxisorientierte Einblicke in das Planen, Konstruieren und Programmieren von Robotern zu bestimmten Zwecken zu erlangen. Hierzu arbeiten wir den Lego Mindstorms® Robotikkästen. Diese ermöglichen sowohl einen spielerischen Zugang als auch eine ernsthafte Vertiefung in das Thema.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 11. Teilnehmerzahl max. 16.

Wo:

Physiksaal 2

Wann:

jeweils mittwochs von 14:00 bis 15:30 Uhr.

Ansprechpartner:

Hr. F. Kroupal

Schach

Schach

Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Die Anfänger absolvieren einen Grundlehrgang und die Fortgeschrittenen beschäftigen sich mit Eröffnungssystemen sowie Taktik- und Endspielaufgaben.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9

Wo:

Raum 102

Wann:

jeweils mittwochs von 13:30 - 14:15. Kursbeginn ist der 16.09.2015

Ansprechpartner:

Hr. Uhleman

Schulsan.dienst

Schulsanitätsdienst

In Zusammenarbeit mit den Viernheimer Maltesern wird in einer abgestuften regelmäßigen Ausbildung gelernt, erweitere Erste Hilfe zu leisten. Gemeinsam mit älteren Schülern kann, bei kleineren und größeren Notfällen rund um die Schule, den Mitschülern fachgerecht geholfen werden und darüber hinaus das Wissen bei Sanitätsdiensten der Malteser angewendet und gefestigt werden.

Für wen:

interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7

Wo:

Raum 104

Wann:

jeweils mittwochs 13:15 - 13:55. Kursbeginn ist der 16.9.2015

Ansprechpartner:

Hr. J. Holzmann

seitenweXel

seitenweXel

Wir lesen und besprechen literarische Texte, z.B. Romane, die von den Teilnehmern selbst ausgesucht werden – So könnt ihr euch über eure Lieblingsbücher austauschen und neue kennenlernen.

Wir organisieren und veranstalten einen Schreibwettbewerb für die Klassen 5 bis 12. Möglich sind auch ein Poetry-Slam-Workshop und ein Schüler-Poetry-Slam – Eine eigene Veranstaltung zu organisieren und durchzuführen kann viel Spaß machen und ist nützlich. Du lernst sicher aufzutreten und im Team zu planen. Wir gehen ins Theater, zu Poetry-Slams, Ausstellungen, ins Kino oder zu Konzerten. - Finde heraus, was dir gefällt und entdecke die vielen Möglichkeiten, die Kultur bietet.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 nis 12, die an Text und Kultur interessiert sind

Wo:

Bibliothek der AMS

Wann:

Do., 10.9.2015, 15:45, dann ein Mal/Monat für eine Stunde

Ansprechpartner:

Hr. M. Brunner   

Theater

Theater

Auf dem Spielplan der Theater-AG stehen auch in diesem Schuljahr wieder zahlreiche Stücke unterschiedlichster Art: Geplant sind das Musical "Chess" sowie zwei Schauspiele, u. a. "Ernst sein ist alles" von Oscar Wilde. Alle, die Interesse haben, als Sänger und/oder Schauspieler an einem der Theater-Projekte mitzuwirken, sind herzlich eingeladen. Neben der Erarbeitung des Stückes selbst wird es auch allgemeine Übungen zu Themen wie Improvisation und bühnengerechtem Auftreten geben.

Aber nicht nur auf der Bühne werden Mitwirkende benötigt: Neben dem Theater-Orchester sind gerade hinter den Kulissen vielfältige Aufgaben zu verteilen. Wir suchen vor allem im Bereich der Bühnentechnik nach zusätzlichen Helfern, die beim Beleuchten und Tonabmischen assistieren. Voraussetzungen sind Spaß am Schauspielen und selbständiges Auswendiglernen des Textes sowie die Bereitschaft zu Wochenendproben.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 7

Wo:

Aula

Wann:

jeweils sonntags 12:00 - 16:00; der Probenplan wird per Mail verschickt sowie über den Vertretungsplan bekanntgegeben

Ansprechpartner:

Hr. P. Mertens

Zirkus

Zirkus

Zirkus, woher kommt der Zauber? Es ist eine Mischung aus der Leistung Einzelner und der Gemeinschaft, die von Vertrauen und Zuverlässigkeit geprägt ist. Hilfsbereitschaft und ein gutes Miteinander sind die Grundlagen für eine gute Zirkusarbeit. Diese Zirkus-AG bietet verschiedene Schwerpunkte an:

  • Jonglieren mit Keulen, Diabolos,Pois und Tellern

  • Körperakrobatik: Menschenpyramiden, Einzel- und Paarakrobatik

  • Balance-Übungen: Einrad und Waveboard fahren, balancieren auf Bällen und Rola Bolas

  • Clownerie und Zauberei

Ziel ist es, gemeinsam Zirkus-Aufführungen durchzuführen. Inzwischen sind wir immer fest beim Tag des Talents und dem Tag der offenen Tür dabei. Wir ergreifen aber auch gerne weitere Gelegenheiten, um mit unserem Können zu beeindrucken und ein Lächeln auf die Lippen der Menschen zu zaubern.

Für wen:

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 12

Wo:

Turnhalle der AMS

Wann:

jeweils freitags von 14.00 bis 15.30 Uhr. Kursbeginn ist der 18.9.2015

Ansprechpartner:

Hr. T. Graschtat